Katamaran Yachtcharter

Katamaran Charter

Einen Katamaran mieten: Mehr Platz, überragender Komfort und beruhigende Stabilität für Ihren Segelurlaub

date_range

Katamaran Charter wird bei Seglern immer beliebter. Wenn Sie einen Katamaran mieten, werden Sie den erweiterten Platz an Deck und im Inneren eines Multihulls genießen. Besonders für große Gruppen bis zu 10 Personen ist eine Katamaran Urlaub ideal. Ein Charter Katamaran, wird auch "Fahrtenkatamaran" genannt, um eine klare Unterscheidung zu einem kleinen, Sportkatamaran (z.B. Hobbycats) anzuzeigen. Mehrrumpfboote haben meist einen weitläufigen und überaus hellen Salon, viel Stauraum und komfortable Kabinen. Da Katamarane größer und komfortabler ausgestattet sind, ist der Charterpreis natürlich höher als Einrumpfboote für dieselbe Personenzahl. Eine Katamaran Charter mit Skipper bietet ein entspanntes Urlaubserlebnis für ein erschwingliches Budget. Urlaub auf einem Katamaran ist nicht nur auf den British Virgin Islands (BVI) beliebt. Griechenland und Kroatien sind derzeit die meistgesuchten Segelziele für Katamaran Charter weltweit. Deutsche Segler zieht es auch gerne nach Mallorca. Weiter unten stellen wir Ihnen unter anderem zwei Videos zum Thema Urlaub auf einem Katamaran vor. Bekannte Werften sind Lagoon, Bali (Catana), Fountaine Pajot, Nautitech und Leopard.

Lagoon 380 S2
€ 2739
Lagoon 380 S2

Paros

SegelyachtBareboat2019
4Kabinen 8 + 2Kojen 2Toiletten 11,55 mLänge
Lagoon 500
€ 8620
Lagoon 500

Kalamaki (Athen)

SegelyachtBareboat2009
7Kabinen 10 + 2Kojen 6Toiletten 15,54 mLänge
BAHIA 46
€ 4075
BAHIA 46

Sal / Palmeira

SegelyachtBareboat2006
6Kabinen 12Kojen 4Toiletten 14,05 mLänge
BAHIA 46
€ 4075
BAHIA 46

Teneriffa / Puerto Deportivo Radazul

SegelyachtBareboat2006
6Kabinen 12Kojen 4Toiletten 14,05 mLänge
Bali 4.8
€ 7780
Bali 4.8

Sizilien / Palermo

SegelyachtBareboat2021
8Kabinen 8 + 2Kojen 7Toiletten 14,28 mLänge
Lagoon 40
€ 3260
Lagoon 40

Kalamaki (Athen)

SegelyachtBareboat2020
4Kabinen 10 + 2Kojen 4Toiletten 11,74 mLänge
Lagoon 40
€ 3260
Lagoon 40

Korfu / Marina Gouvia

SegelyachtBareboat2021
4Kabinen 10 + 2Kojen 4Toiletten 11,74 mLänge
Bali 5.4
€ 17000
Bali 5.4

Salerno

SegelyachtBoot mit Crew2020
4Kabinen 8 + 2Kojen 4Toiletten 16,8 mLänge
Lagoon 380
€ 2070
Lagoon 380

Lefkas

SegelyachtBareboat2008
4Kabinen 8 + 2Kojen 2Toiletten 11,6 mLänge
Lagoon 42
€ 3780
Lagoon 42

Preveza

SegelyachtBareboat2020
4Kabinen 8 + 2Kojen 2Toiletten 12,94 mLänge
Nautitech 46 Fly
€ 3814
Nautitech 46 Fly

Sardinien / Cannigione

SegelyachtBareboat2019
4Kabinen 8 + 2Kojen 5Toiletten 13,71 mLänge
Nautitech 46 Fly
€ 3490
Nautitech 46 Fly

Sardinien / Cannigione

SegelyachtBareboat2019
4Kabinen 8 + 2Kojen 5Toiletten 13,71 mLänge

Wo kann man einen Katamaran chartern?

Die besten Häfen für eine Katamaran Charter in Kroatien

Entlang der gesamten kroatischen Küste können sie Katamarane für Ihren Segelurlaub chartern. Um die weitläufige Kvarnerbucht am Südrand Istriens zu erkunden, mieten Sie am besten ab Pula. Die wunderbare Inselwelt der Kornaten erreichen Sie mit einem gemieteten Katamaran nach bereits wenigen Seemeilen von ZadarSukosanBiogradSibenik, Rogoznica oder Primosten. Viele Segler haben sich in den letzten Jahren entschlossen einen Katamaran in Kroatien zu chartern. Der Anteil von Multihulls in den kroatischen Charterflotten liegt bereits bei rund 25%. 

Katamaran Lady in KroatienUm mit einem Fahrtenkatamaran in die süddalmatinischen Inseln, wie Hvar, Brac, Vis oder Korcula zu segeln, chartern Sie am besten ab Trogir, Marina Kastela oder Split. Ein weiterer Zugang zu dieser außerordentlich schönen Inselwelt besteht von Dubrovnik, wenn man nach Norden segelt.

Katamaran Charter Griechenland:  Mieten Sie einen Katamaran mit Skipper oder als Bareboat

Auf den Ionischen Inseln finden Sie Charterunternehmen in der Marina Gouvia auf Korfu. Auf Korfu stehen Ihnen ca. 30 Katamarane für Ihren Bootsurlaub zur Auswahl. Weitere Charterflotten bieten Mehrrumpfcharter ab Preveza an der Festlandsküste und auf der Insel Lefkas an. Die größte Auswahl an Segelbootkatamaranen erhalten Sie bei Marina Alimos in Kalamaki bei Athen. Von der Marina Alimos in Kalamaki aus können Sie rund 100 Katamarane mieten, um Ihren Segelurlaub auf den Kykladen zu beginnen. Um die Kykladen mit einem Katamaran zu erkunden, können Sie weiterhin ab der Hafenstadt Lavrion in See stechen. Charteranbieter in Lavrion stellen rund 30 Katamarane zur Verfügung. Weiter südlich in der Ägäis finden Sie Katamaran-Charter von Kos und Rhodos. Es gibt nur wenige Angebote für Katamaran-Charter von Skiathos oder Volos, um in die Sporaden zu segeln. Achten Sie also darauf, dass Sie rechtzeitig buchen.

 

Italien hat fantastische Segelziele für einen Katamaranurlaub

Katamaran-Charter in Italien wird je populärer, je weiter Sie nach Süden kommen. Von den toskanischen Häfen San VincenzoPiombino (Marina Salivoli) und Follonica (Marina di Scarlino) können Sie bereits einige Mehrrumpfboote chartern. Von diesen Häfen aus haben Sie direkten Zugang zu den 7 Inseln des Toskanischen Archipels wie Isola d'Elba, Giglio und Giannutri.
Segelurlaub als Paar auf einem Katamaran
Katamaran Charter Sardinien: Auf der Insel Sardinien befinden sich viele italienische Charterbasen für die Vermietung von Katamaranen. Auf Sardinien finden Sie mehr als zwei Dutzend Fahrtenkatamarane in der Vermietung. An der atemberaubenden Smaragdküste können Sie Multihulls für Ihren Urlaub mit oder ohne Skipper mieten. Suchen Sie einfach nach verfügbaren Angeboten von PortiscoOlbiaCannigione und weiteren Häfen. Von dort aus können Sie Katamaran-Abenteuer erleben und das Maddalena-Archipel mit seinem berühmten Pink Beach und den türkisfarbenen Gewässern um die Inseln Budelli und Spargi erkunden.

Im Golf von Neapel und an der Amalfiküste gibt es Katamaranvermietungen von Nettuno, die großartige Ausflüge zu den Pontinischen Inseln Ponza und Ventotenne bieten. In der Nähe von Neapel gibt es Charterbasen mit Mehrrumpfbooten von der Insel Procida und Castellamare di Stabia bei Neapel. Überprüfen Sie im Golf von Salerno die Charterbasen in Salerno und Tropea zur Reservierung Ihrer Katamaranreise. Buchen Sie einfach Ihr Segelboot vom Golf von Neapel oder Salerno, wenn Sie eine Katamaranfahrt nach Capri oder Ischia wünschen.

Im Süden Italiens können Sie unter 50 Katamaranen aus sizilianischen Häfen wählen. Überprüfen Sie einfach die Angebote von Capo d'Orlando, PortorosaPalermo und Marsala. Von diesen Häfen aus können Sie Ihren Katamaran Charterurlaub auf den Äolischen Inseln wie Panarea, Stromboli und Vulcano beginnen. Auch im äußersten Westen Siziliens gibt es ab Trapani Mehrrumpfboote zu chartern. 

 

Entdecken Sie Mallorca und die Balearen bei einem Katamaran-Törn

Katamaran mieten Mallorca: Der wichtigste Abfahrtshafen für eine Katamaranvermietung auf den Balearen ist definitiv der Hafen von Palma de Mallorca. Palma ist die Heimatbasis von mehr als 30 Charterflotten, die insgesamt rund 40 Katamarane anbieten. Außerdem können Sie ein Mehrrumpfboot auch von den Häfen in Ca'n Pastilla, El Arenal oder Portocolom mieten.

Steuern eines Katamarans macht Spass
Auf Ibiza gibt es mehr als 15 Segelbootkatamarane, die von San Antonio und Eivissa auf der gechartert werden. Die Inseln Menorca und Formentera bieten fast keine Vermietung von Katamaranen an. Sie müssen jedoch nicht auf Ihren Katamarantörrn auf diese idyllischen Inseln der Balearen verzichten. Buchen Sie besser Charterangebote ab Palma de Mallorca und segeln Sie von dort aus in rund 10-15 Stunden zu einer dieser empfehlenswerten Nachbarinseln. 

Die türkische Küste ist perfekt für einen Katamaran-Ausflug

Im Süden der Türkei können Sie von drei Häfen Fahrtenkatamarane chartern. Die größte Auswahl an Mehrrumpfbooten finden Sie ab Marmaris. In den Marinas von Marmaris können etwa 15 Katamarane gemietet werden. Weitere Möglichkeiten zur Anmietung eines Mehrrumpfbootes mit oder ohne Skipper bestehen in Bodrum und Fethiye.

Erkunden Sie die Seychellen mit einem Katamaran-Segelboot

Wenn es ein Segelrevier auf der Welt gibt, dass sich für einen Segelurlaub auf einem Katamaran nahezu aufdrängt, dann ist dies das Seychellen Archipel! Da es auf den Seychellen nur wenige Marinas gibt, ankern Sie sowieso meist in natürlichen Buchten. Somit haben Sie ohnehin genug Platz für einen großen Katamaran und werden nicht durch enge Marina-Liegeplätze eingeschränkt. Außerdem ist ein Mehrrumpfboot ideal, um sich so nah wie möglich an die Inseln zu nähern, da der Tiefgang eines Mehrrumpfbootes gering ist.
Wer träumt nicht von so einem KatamaranurlaubDie meisten Inseln auf den Seychellen bieten keine Infrastruktur für Besucher einer Yachtcharter-Crew wie Duschen oder Toiletten. Daher ist es ein großer Vorteil, mit einem Katamaran anzureisen, der geräumige Kabinen und eigene Badezimmer aufweist. Auf den Seychellen können Sie Angebote von mehr als 30 Katamaranen vergleichen, die vom Hafen Mahe aus gemietet werden können. Sie können diese sowohl als Bareboats oder mit Skipper und Hostess mieten. Wer den Segelurlaub auf den Seychellen mit tropischen Taucherlebnissen verbinden will, kann sich an lokale Tauchbasen in Mahe wenden. Diese versorgen Segler auf Anfrage gerne mit der gewünschten Tauchausrüstung und stellen Tauchguides mit Ortskenntnisse, die Sie während Ihres Törns unterstützen können. Ein ein- oder zweiwöchiger Segeltörn ermöglicht Ihnen den Besuch von 5 bis 12 Inseln wie Silhouette, Bird Islands, Praslin oder La Digue mit ihren schönen Granitfelsen und weißen Sandstränden. Die Insel Coco ist fantastisch zum Schnorcheln. Auf Curieuse können Sie riesige Schildkröten beobachten, die dort frei herumlaufen. Die fast runde Insel Cousine ist ein Schutzgebiet für bedrohte Vögel, das es zu erkunden lohnt. 

Genießen Sie die Karibik an Bord eines Katamarans

Die Karibik bieten viele Möglichkeiten für einen Segelurlaub auf einem Katamaran. Sehr populär ist Katamaran Charter auf den Amerikanischen und Britischen Jungferninseln (BVI). Weiter südlich auf Kuba gibt es Katamaran-Charter ab Cienfuegos
Ankernde Multihulls in der KaribikWeiterhin kann man Katamaran-Segelboote von Anse Marcel auf Saint Martin buchen. Auf den Windward Islands stehen in den Häfen der Inseln Martinique und Guadeloupe vor allem Katamarane der Lagoon Werft für Ihr nächstes karibisches Bootserlebnis bereit.

Was kostet eine Katamaran Charter?

Im Allgemeinen sind die Charterpreise für einen Katamaran etwa 30 - 50% höher als bei einer Einrumpfvermietung. Im Mittelmeer können Sie einen klassischen 38-Fuß-Katamaran in der Nebensaison ab 2.000 EUR pro Woche mieten. Ein fünfzig Fuß langer Katamaran mit Skipper und Hostess, der bis zu 10 Gästen unterbringt, kann Sie in den Hochsaisonmonaten gar über 10.000 EUR pro Woche kosten. Für dieses Budget erhalten Sie jedoch viel Platz und Komfort. Allein die Kabinen eines Katamarans werden Ihnen wie eine kleines Apartment vorkommen, wenn Sie an die Abmessungen einer Einrumpfkabine gewöhnt sind. Neue Katamarane haben in der Regel ein separates Badezimmer für jede Kabine.

Je nachdem, in welchem Segelrevier Sie unterwegs sind, verlangen die Marinas eine Extra-Gebühr für den breiteren Platz, den ein Mehrrumpfboot einnimmt. Während jedoch die Marinagebühren höher sind, hat man aufgrund der erhöhten Stabilität und des niedrigeren Tiefgangs viel mehr Ankermöglichkeiten als mit einem Einrumpf-Segelboot. Dies bedeutet, dass Sie sicher gerne öfter mal eine Nacht außerhalb eines Hafens verbringen möchten, was wieder der Bordkasse zugutekommt.

Wenn man einen Katamaran mit Skipper chartern will, muss man 150 - 200 € pro Tag für den Skipper hinzurechnen. Üblicherweise sollte für den Skipper eine eigene Kabine zur Verfügung stehen. Die größeren Katamaran Modelle über 45 Fuß verfügen meist über eine separate Skipperkabine im Bug. Manche haben sogar zwei Bugkabinen, um auch z.B. auch eine Hostess unterzubringen.


Welches sind die beliebtesten Katamaran Hersteller?

Bekannte Katamaran-Werften sind Lagoon, Fountaine Pajot, Nautitech, Privilege von Alliaura Marine oder die Marke Bali der Werft Catana. Katamarane, insbesondere Segelkatamarane, erfreuen sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit bei Yachtcharter Urlauben. Der Anteil von Katamaranen im Chartergeschäft macht mittlerweile 20 - 25 % der Buchungen aus. Die meisten Katamarane im Yachtchartermarkt sind Segelboote. Es gibt jedoch auch so genannte "Power-Cats", die keinen Mast und Segel haben. Power-Catamarane haben jedoch 2 leistungsstarke Motoren, mit denen Sie morgens schnell an Ihren Lieblingsstrand und abends wieder zurück in die Marina gelangen. 
 

Was ist stabiler - ein Katamaran oder ein Monohull?

Katamarane liegen aufgrund ihrer zwei Rümpfe sehr ruhig vor Anker (besonders wenn ein Hahnepot die Ankerkette stabilisiert). Unter der Fahrt krängt ein Monohull-Segelboot und legt sich in den Wind, was ein Mehrrumpfboot fast nicht tut. Dann können Kochen, Herumlaufen oder andere Tätigkeiten sich auf dem Katamaran etwas bequemer und sicherer gestalten.
Horizontales Deck Lagoon Katamaran
 
Katamarane haben weniger Tiefgang und können somit näher zu Stränden und tiefer in geschützten Buchten ankern. Daher kann man mit Mehrrumpfbooten oft ruhiger die Nacht verbringen. Man kann Sie sogar auch einfach vorsichtig an einer Sandbank auf Grund setzen oder bei Ebbe auf Schlickboden trockenfallen lassen (Nur Profis vorbehalten - unbedingt Charterfirma vorher um Genehmigung anfragen, um Schäden zu vermeiden).

Segelt man schneller auf einem Katamaran oder einer Segelyacht?

Ohne den schweren Kiel sind Katamarane viel leichter als Einrumpfboote, weswegen sie in der Regel schneller sind, es sei denn sie sind ziemlich schwer beladen. Katamarane haben jedoch Probleme damit, gegen den Wind zu segeln und müssen in diesem Fall eher den Motor einsetzen als Kielyachten. Mit ihrer größeren Oberfläche bieten sie dem Wind auch mehr Angriffsfläche. Mehrrumpfboote segeln aber ausgezeichnet mit raumen Wind und können dann bis zu 10 Knoten und mehr erzielen, wenn Wellen abgesurft werden.
 

Was lässt sich besser steuern – Einrumpfboot oder Katamaran?

Obwohl Katamarane mehr Raum bieten als Monohull-Segelyachten, können sie leicht von einem einzigen Paar navigiert werden. Ein großer Vorteil des Katamarans sind die zwei Motoren, mit denen man das Boot 360° auf der Stelle drehen kann. Dieses macht Manöver auf engem Raum, wie in einer Marina, sehr gut beherrschbar.
  

Wie sicher ist Bareboat Charter mit einem Katamaran?

Im Allgemeinen kann man nicht sagen, dass Segeln mit einem Mehrrumpfboot sicherer ist als mit einem Segelboot, wenn es um die Meisterung schwieriger Wetterlagen geht. Es gibt Skipper die versichern, dass ein Katamaran bei höchsten Wellen leichter zu beherrschen sei als ein Monohull, da er aufgrund des geringeren Gewichts, mit dem Bug nicht so tief in die anrollende Welle eintaucht.
Katamaran Charter Crew am Bug

Aufgrund der erweiterten und meist horizontalen Deckfläche ist es für die Crew meist einfacher und sicherer, sich auf dem Deck eines Katamarans zu bewegen. Kinder freuen sich sowieso über das große Platzangebot im Cockpit und erst recht die Möglichkeit sich vorne am Bug in das Netz zu legen. Moderne Katamarane von Lagoon, Nautitech, Fountaine PajotBali (Catana) oder Privilège (Alliaura Marine) haben zudem im Bugbereich auch eine regelrechte Lounge, die äußerst attraktiv sind, da man während des Segelns nach vorne einen "unverbauten" Blick aufs Meer hat. Wenn es dann mal etwas rauer wird, können Crewmitglieder sich gemütlich in den Salon zurückziehen, ohne das Gefühl zu haben, im "Keller eingesperrt" zu sein.

 
Sehenswerter Video über einen Katamaran Segelurlaub auf den British Virgin Islands
 
 
 
Katamarane bieten dank der beiden Rümpfe eine sehr gute Stabilität. Da zwei getrennte Motoren verbaut sind, können Sie auch im Falle eines Motorausfalls erstmal mit einem Motor weiterfahren.

Bei Anlegemanövern ist es mit einem Katamaran mit etwas Übung eher unwahrscheinlich, anzuecken, denn Dank der zwei Motoren kann er sich auch bei wenig Fahrt oder im Stand um die eigene Achse drehen. Beim Anlegen kann man also ggf. einfach abbremsen, nachkorrigieren und das Manöver fortsetzen. Mit einem Monohull, ist das kaum möglich, da sobald der Schub raus ist, das Boot quasi manövrierunfähig ist. Auch müssen Skipper von Monohulls beim An- und Ablegen Schraubeneffekte berücksichtigen, die das Boot zur einen oder anderen Seite verziehen können. Der Katamaran-Skipper sollte aber wissen, dass sein Boot bei Seitenwind schneller abtreibt, da es keinen Kiel hat.
 
Video der Lagoon Werft über einen Familienurlaub auf einer Lagoon 450F
 

Wie unterscheidet sich der Innenbereich auf einem Katamaran von einem Segelboot?

Der Salon eines Katamarans befindet sich in der Regel auf demselben Niveau wie das Cockpit. Er ist geräumiger als auf einer Einrumpf-Segelyacht und bietet 360° Rundum-Ausblicke. Mehrrumpfboote verfügen allgemein über mehr Platz und Stauraum. Die Kabinen sind im Üblichen bequemer und gleichwertiger als auf einem Einrumpfboot. Im Idealfall hat ein Katamaran vier Kabinen gleicher Größe, jede mit einem en-suite Badezimmer. Da sie sich in verschiedenen Rümpfen befinden, führt das zu vermehrter Privatsphäre als auf einem Einrumpfboot. Man kann verschiedene Gruppen auf die jeweiligen Rümpfe aufteilen – zum Beispiel Eltern in die eine und Kinder in die andere, oder man kann individuelle Paare in die unterschiedlichen Bereiche einquartieren.
Seezaun für mehr Sicherheit auf einem Kat
Falls man einen Skipper oder Hostess an Bord hat, können diese ggf. den anderen Rumpf beziehen, sodass die Privatsphäre bestens gewahrt bleibt. Ein weiterer Punkt ist, dass das Kochen im Salon und Servieren am Salontisch in einem Katamaran deutlich bequemer ist, da diese Boote ruhiger liegen und der Salon viel Platz bietet. Auch ist der Smutje nicht dazu verdammt "im Keller" der Yacht zu agieren, sondern steht durch die große Salontür im Kontakt mit den im Cockpit anwesenden Personen, was deutlich mehr Spaß macht.
  
Katamarane kann man in nahezu allen Charterbasen im Mittelmeer sowie in den tropischen Revieren, wie auf den Seychellen, in der Karibik und Thailand oder Polynesien mieten. Katamarane über 49 Fuß werden meist als Crewed Charter mit Skipper und ggf. Hostess angeboten. Mit unserem YachtFinder können Sie Charterangebote für Katamarane direkt online vergleichen und buchen. Schauen Sie auch in unsere Sonderangebotsseite, wo viele Katamarane vergünstigt angeboten werden.
VeryGoodCatamarans
694.83 / 5
Sehr gut

69 Bewertungen für Catamarans
letzte durch "Manuel" auf 20 Aug 2022
Empfehlungen
  • : - 4.34
    "Neues Schiff, Vercharterer sehr freundlich bemüht. Wie kann das s.u. sein???"
  • : - 4.82
    "A boat whuich is seven years on charter, it looks brilliant. Really good maintained"
  • : - 4.72
    "sehr schoener Kat mit vielen Aufenthaltsbereichen, tolle Raumaufteilung, elektrische Winden, alles da"
  • : - 4.73
    "Technisch vollstaendig ausgeruestet. Super Yachtlayout, viel Raum. Trotzdem gut unter Segel."
  • : - 4.38
    "viel Raum fuer 4 Personen, der Katamaran war auch bei viel Wind einfach zu segeln, guenstig, ca. 6 S..."
    Erfahren Sie mehr
  • : - 4.83
    "top service. perfekte dienstleistungsorientierung. fuer ein zehn jahre altes boot hervorragender zustand. kompliment an die basisleitung und das gesamte team,"
  • : - 4.63
    "perfekt organisiert, check-in , uebernahme, check out schnell, und unkompliziert. technik wurde beim check in sehr gut erklaert"
  • : - 4.57
    "Trotz eines durchaus vortgeschrittenen Alters für eine Charteryacht eine erfreulich guter Gesamtzustand des Katamarans"
  • : - 4.46
    "Alles. von der freundlichen Übergabe bis wieder zur Abnahme des Schiffes einfach Top! Einen defekten..."
    Erfahren Sie mehr
  • : - 4.40
    "Ankerkette aus Edelstahl - Bedienung des Ankers einfach und easy wie noch nie. Dank Inverter gabs ..."
    Erfahren Sie mehr

Welche Möglichkeiten existieren um einen Urlaub auf einem Katamaran zu verbringen?

Segelurlaub - Von Mieten bis Kaufen

Es gibt prinzipiell folgende Möglichkeiten auf einem Katamaran Urlaub zu machen. Wir gehen davon aus, dass Sie mit Ihrer Familie oder eigenen Freunden segeln gehen wollen und daher eine Kojencharter ausscheidet.

Dies sind Ihre Möglichkeiten in den Segelurlaub zu starten:

A. Sie mieten einen Katamaran für die Zeit Ihres Urlaubs als Bareboat oder mit Skipper
B. Sie dürfen den Katamaran eines Freundes nutzen
(eher der Vollständigkeit halber abgeführt)
C. Sie kaufen sich einen Katamaran ausschließlich zur privaten Nutzung
D. Sie nutzen ein Kaufchartermodell, um an der Vercharterung des von Ihnen gekauften Katamarans zu profitieren
E. Sie steigen in ein Timesharing Modell ein, um eine Teilhaberschaft an einem Katamaran zu nutzen


Also, ganz schön viele Möglichkeiten, um einen Segeltörn auf einem Katamaran zu verwirklichen. Welche der oben gezeigten Varianten passt jetzt am besten zu Ihren persönlichen Bedürfnissen oder Familienverhältnissen, Freizeitgewohnheiten bzw. Ihrer Investitionsbereitschaft? In den folgenden Abschnitten beleuchten wir die jeweiligen Möglichkeiten für einen Segelurlaub auf einem Katamaran aus den Blickwinkeln, Finanzen, Kommittment, Zeitaufwand, Flexibilität und Komplexität.
 

A. Einen Katamaran für den Urlaub mieten

Einen kleinen 38 Fuß Katamaran mit 4 Kabinen kann man im Mittelmeer außerhalb der Hauptsaison schon ab rund 3.000 Euro pro Woche mieten. Luxuriöse Katamarane mit über 45 Fuß Länge kosten eher ab 5.000 Euro die Woche aufwärts. Ein Katamaran mit Crew und 50 Fuß Länge kann bereits zwischen 10.000 – 20.000 Euro die Woche kosten. Wenn Sie nur einen einmaligen Urlaub vorhaben oder erstmal in diese Form des Urlaubs reinschnuppern wollen, ist die Miete eines Multihulls sicher die einfachste und unverbindlichste Weise. Sollten Sie jedoch öfters einen Segelurlaub machen wollen oder auch eine Langzeitcharter eines Katamarans ins Auge fassen, dann müsste ein hohes Budget bereitstehen. In diesem Fall, wäre ein eigener Katamaran bzw. eine Teileignerschaft durchaus interessant.

Vorteile einer Katamarancharter:
+ Einmalige Chartergebühr, keine weiteren Kosten nach Urlaubsende
+ Bootsurlaub in wechselnden Revieren möglich
+ Miete von jeweils neuesten Yacht-Modellen möglich

Nachteile einer Katamarancharter:
- Aufsummierende Mietkosten bei Langzeitcharter oder wiederholten Urlauben 

Segeltour über kristallklarem Wasser
 

B. Sie dürfen den Katamaran eines Freundes nutzen

(eher der Vollständigkeit halber angeführt)

Sollte Ihr Freund Ihnen sein Boot uneigennützig zur Verfügung stellen, zahlen Sie nur Kosten für Marinas und Sprit – wir gratulieren, besser geht es nicht! Vielleicht werden Sie auch einfach zu einem Törn eingeladen. Diese Variante ist sicher ideal, wenn Sie alleine sind oder nur einen Partner auf den Törn mitnehmen wollen. Auf die Mitnahme der kompletten Familie oder mehrerer Freunde wird man u.U. wohl verzichten müssen, um die Gastfreundschaft des befreundeten Bootsbesitzers nicht zu strapazieren. Wenn dazu noch Ihr Freund offen gegenüber Ihren Vorstellung zum Törnverlauf ist und die Chemie stimmt, kann einem tollen Segelurlaub nichts im Wege stehen.

Vorteile mit einem befreundeten Katamaran-Eigner zu segeln:
+ Anfallende Kosten für Marinas, Sprit etc. sind im Vergleich zur Miete gering 
+ Man kann seine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen und seine Freundschaft vertiefen 
+ Der Eigner kennt das Revier und ist meist erfahrener Skipper

Mögliche Nachteile mit einem befreundeten Katamaran-Eigner zu segeln:
- Eine Freundschaft kann auch leiden, sollte der Segeltörn nicht nach der Zufriedenheit beider Parteien ablaufen.
- Eine Einladung könnte entsprechende Gegenleistungen erwarten, die man nicht erbringen kann oder will.
 

C. Sie kaufen sich einen Katamaran ausschließlich zur privaten Nutzung

Ein eigenes Boot der Traum vieler wassersportbegeisterter Menschen. Wer viel Zeit hat, die er auf seiner Yacht verbringen will, ist mit einem eigenen Boot gut beraten. Man kann es individuell ausstatten, für seine Bedürfnisse wohnlicher machen oder technisch perfektionieren. Größere Katamarane erlauben sogar bequem darauf zu leben und einen Remote-Arbeitsplatz einzurichten. Digitale Nomaden schätzen den Komfort und die Unabhängigkeit, die ein eigener Kat bietet. Die jährlichen laufenden Kosten für den Bootsunterhalt können jedoch bis über 5% des Neupreises ausmachen. Für einen 46-Fuß-Katamaran, der neu etwa 600.000 Euro kostet, kämen also etwa 30.000 Euro jährliche Unterhaltskosten dazu. Als Eigner sollte man also entsprechend finanzielle Freiheit haben, damit der Bootsbesitz nicht das eigene Budget auffrisst. Nicht zu vergessen ist auch, dass der Wiederverkaufswert eines Segelboots sich etwa alle 5 Jahre halbiert. Um irgendwo wohnen zu können, ist derzeit eine Immobilie ist also zweifelsohne das bessere Investment.

Vorteile des Katamaran-Kaufs:
+ Einen privaten Traum erfüllen 
+ Man kann das Boot individuell ausstatten und einrichten 
+ Mehr Zeit auf dem Wasser verbringen
+ Den Kat ggf. als (Zweit-)Wohnung oder als Digital-Nomade nutzen

Nachteile eines Katamaran-Kaufs:
- Hohe einmalige Anschaffungskosten
- Nicht unbedeutende laufende Unterhaltskosten
- Gebundenheit an ein bestimmtes Segelrevier
- Neue Katamarane haben im Moment Lieferzeiten bis zu 2 Jahren
- Aufgrund der hohen Nachfrage werden gebrauchte Katamarane derzeit hoch gehandelt 

Vater und Söhne beim Segeln mit Hund an Bord
 

D. Sie nutzen ein Kaufchartermodell, um an der Vercharterung des von Ihnen gekauften Katamarans zu profitieren


Wenn Sie bereits gechartert haben und mit dem Manager einer Charterbasis über einen Yachtkauf philosophiert haben, dann wird Ihnen sicher auch ein Kaufcharter-Angebot erläutert worden sein. Grundsätzlich müssen Charterflotten ständig nach potentiellen Investoren für neue Boote Ausschau halten, um Ihre Flotte regelmäßig zu erneuern. Jede Basis ist bemüht, pro Jahr etwa 10% ihrer Boote gegen neue auszuwechseln. Im Durchschnitt werden weltweit jährlich etwa 2.000 neue Charteryachten zu Wasser gelassen. Meist verbringen Charterboot-Eigner weniger als 4 Wochen pro Jahr auf Ihrer Yacht. Als gute Buchungsauslastung gilt eine Belegung von 20 – 25 Wochen im Jahr, je nach Revier. Es gibt Charterfirmen, die eine Renditen im einstelligen Bereich für eine Investition in ein Charterschiff versprechen. In diese Renditebetrachtung ist der voraussichtliche Wiederverkaufswert des Bootes nach einer typischen 5- bis 7-jährigen Nutzungsdauer einbezogen. Unser Tipp: Betrachten Sie ein Charter-Yacht-Kauf-Modell besser als Life-Style-Investment, als ein profitables Geschäft. Wenn dann unterm Strich ein Ertrag erwirtschaftet wurde, ist es halt einfach gut gelaufen.

Vorteile eines Katamaran-Kauf-Charter Modells:
+ Oft kann der Kauf über eine Bank finanziert werden 
+ Man kann das Boot individuell ausstatten und einrichten 
+ Die Mehrwertsteuer ist infolge der gewerblichen Nutzung ein Durchlaufposten
+ Es gibt ein Management, dass sich um das Schiff und seine Wartung kümmert

Nachteile eines Katamaran-Kauf-Charter Modells:
- Die Yacht erleidet eine höhere Abnutzung durch den Charterbetrieb
- Renditeerwartungen sollten niedrig gehalten werden
- Wenn die Buchungsauslastung aufgrund von Krisen leidet, sind die Kosten u.U. nicht mehr durch Einnahmen abgedeckt
- Gebundenheit an ein bestimmtes Segelrevier
- Neue Katamarane haben im Moment Lieferzeiten bis zu 2 Jahren
 

E. Sie steigen in ein Timesharing Modell ein, um eine Teilhaberschaft an einem Katamaran zu nutzen


Ein Timesharing-Modell gibt es nicht nur für Ferienwohnungen sondern auch für Katamarane. Bei dieser Form des Bootsbesitzes erhält man mit seinem Investment entweder eine Teilhaberschaft an einem bestimmten Boot oder man wird quasi „Miteigner“ an einem Pool von Yachten. Bei letzterem Modell können die Boote auch an verschieden Stützpunkten liegen. Gemeinsames Merkmal ist, dass sich die Boote auch immer unter dem Management der Firma befindet, die das Sharing-Modell anbietet. Es gibt Timesharing-Modelle, die auch eine Vercharterung der ungenutzten Wochen vorsehen, um Einnahmen zu generieren, die zur Kostendeckung beitragen. 

Vorteile eines Katamaran-Timesharing-Modells:
+ Es gibt ein Management, dass sich um das Schiff und seine Wartung kümmert
+ Die Kosten für den Unterhalt des Schiffes teilen sich durch mehrere Mitglieder
+ Einige Teilhaberschaften ermöglichen auch Yachten in verschiedenen Revieren zu nutzen

Nachteile eines Katamaran-Timesharing-Modells:
- Eine Rendite entsteht bei Teilhaberschaften in der Regel nicht
- Man ist nicht alleiniger Eigner eines bestimmten Schiffes
- Mit seinem Engagement ist man für einige Jahre finanziell gebunden

  
 
Charter a catamaran in Greece

Charter a catamaran in Greece

The Greek Islands are the ideal destination for your catamaran escape. We tell you what it is good to know when renting a catamaran in Greece.

Sie suchen nach Top Deals?

Nach Klicken auf den unten stehenden Button können Sie einfach Ihre Frage und Kontaktdaten eingeben. Wir melden uns umgehend zurück. Sie bekommen das beste Charterangebot direkt von uns.

Fragen Sie unsere Experten
Fragen Sie unseren Experten
Fragen Sie unseren Yachtcharter-Experten WeiterVielen Dank für die Anfrage. Unser Charter-Experte wird Sie innerhalb der nächsten Stunden (während der Geschäftszeiten) kontaktieren.