Yachtcharter - finden Sie die besten Angebote!

  • Qualitätsgarantie Qualitätsgarantie Wir bieten von YachtCheck® zertifizierte Yachten an. Sie erkennen diese an Qualitätssternen und oder verifizierten Kundenbewertungen.
  • Neueste Yachten Neueste Yachten Wir bieten Ihnen die neuesten verfügbaren Yachten an. Early Birds bekommen die neuesten Yachten!
  • Zahlungsabsicherung Zahlungsabsicherung - Sicherungsschein von YachtPool oder EIS Insurance
    - Mitglied der GNTO (Greek National Tourist Organisation)

Kann ich trotz Corona eine Yacht für meinen Sommerurlaub 2020 mieten?

Ja, Sie können für die Sommermonate einen Charterurlaub buchen. Länder wie Deutschland, Holland, Spanien, Kroatien, Italien und Griechenland öffnen seit Anfang Mai ihr öffentliches Leben. Ab Mitte Mai werden in den meisten Destinationen die Yachthäfen wieder geöffnet und Hafenbehörden erlauben bereits private Bootsfahrten für Gruppen von bis zu 10 Personen. Nationale Wassersportverbände und große Reiseveranstalter stimmen die Öffnung der touristischen Aktivitäten mit den Regierungen ab. Die Bootsverleiher haben bereits Vorkehrungen für ankommende Gäste getroffen, um ihnen die bestmöglichen hygienischen Bedingungen beim Ein- und Auschecken zu bieten. Fast alle Unternehmen haben Richtlinien eingeführt, die es den Kunden erlauben, ihre gebuchten Urlaube im Falle von "höherer Gewalt" umzuplanen.

Von bestimmten Terminen an können Sie in die unten aufgeführten Mittelmeerländer einreisen, um auf eine gemietete Charteryacht zu gehen.

Kroatien: Bootscharter Gäste können seit Mitte Mai wieder ins Land einreisen. Um nicht unnötig Zeit an der Grenze zu verlieren, können einreisende Touristen eine Online Erklärung vorab geben: http://entercroatia.mup.hr/ 
Italien: Touristen können ab dem 3 Juni ins das Land einreisen. Bootscharter ist auch erlaubt.
Spanien: Eingehende Reisende müssen noch in eine 14 Tage Selbstquarantäne gehen, solange der Corona-Alarm gültig ist. Mit einer Aufhebung dieser Einschränkungen kann nicht vor Ende Juni gerechnet werden.
Griechenland: Die Marinas öffneten ab dem 25 Mai und Yachting ist seitdem möglich. Die Quarantänebeschränkungen wurden aufgehoben. Eingehende internationale Reisen sollen vom 15 Juni am Flughafen Athen und ab dem 1 Juli an allen griechischen Flughäfen erlaubt sein.

Auch wenn Sie noch keinen Yachturlaub gebucht haben, können Sie jetzt ein Boot reservieren. In den Sommermonaten gibt es noch freie Wochen.

In diesem Jahr können Sie erwarten, die Segelreviere im Mittelmeer entspannt und unverfälscht zu erleben, wie Sie es sich nie zuvor vorgestellt haben.

Beachten Sie, dass Sie Ihren Reisegutschein, den Chartervertrag und eine ausgefüllte Crewliste vorlegen können sollten. Drucken Sie diese Dokumente also besser aus und halten Sie sie bereit, um sie vorzuzeigen.


Ratschläge für einen sorgenfreien und sicheren Segelurlaub im Sommer 2020

  • Reisen Sie nicht, wenn Sie sich krank fühlen - erkundigen Sie sich auch bei Ihren Besatzungsmitgliedern.

  • Nutzen Sie die Online-Einkaufsdienste, die in den Vouchern empfohlen werden.

  • Folgen Sie den verbesserten Check-in-Verfahren der Bootsvermieter.

  • Vermeiden Sie es, zu Stoßzeiten touristische Ausflugsziele zu besuchen.

  • Speisen Sie in örtlichen Bucht-Restaurants, die über geräumige Terrassen verfügen.

  • Nutzen Sie den Vorteil, Ihr Immunsystem durch direktes Sonnenlicht zu stärken.

  • Diesen Sommer 2020 werden Sie definitiv nicht zum Übertourismus beitragen!

Wir sind zuversichtlich, dass die positiven physischen und spirituellen Einflüsse eines Segelurlaubs Ihre natürlichen Abwehrkräfte gegen alle Arten von Krankheiten stärken werden. Das Reiseerlebnis wird auch dabei helfen Stress abzubauen, der während der COVID-19-Krise entstanden ist. Wir raten Ihnen jedoch, stets die örtlichen Regeln zu befolgen und den Anweisungen der Behörden Folge zu leisten, um einen sicheren Bootsurlaub zu gewährleisten. Falls Sie Fragen zu sicheren Bootsferien während der Corona-Zeit haben, senden Sie uns einfach eine Nachricht.

(Dies sind Informationen, die wir durch Pressemitteilungen und Interviews mit den Inhabern lokaler Charterunternehmen recherchiert haben (Stand: 22 Mai 2020). Die genannten Reiseregeln können sich ändern. Wir informieren Sie, falls wir Updates erhalten.)



Auf YachtBooker finden Sie die günstigsten Angebote für Yachtcharter in Kroatien und Bootscharter in Griechenland. Auf den Balearen können Sie Charteryachten ab Palma de Mallorca oder Ibiza buchen. Suchen und vergleichen Sie einfach in 35 Charterzielen weltweit. Sie können 4800 Segelyachten, Motorboote und Hausboote für Ihren Urlaub auf dem Meer, Seen oder Flüssen vergleichen. Wir haben Verträge mit 330 internationalen Charteranbietern, die täglich Ihre Preise und Verfügbarkeiten in unserer Datenbank aktualisieren. Sie können die Mehrzahl der Charterboote über den YachtFinder direkt online reservieren bzw. erstmal ein unverbindliches Charterangebot erstellen. Viele Charteryachten verfügen über echte Kundenbewertungen, die von YachtCheck geprüft wurden. Buchen Sie jetzt die neuesten Katamarane und Monohulls der Werften Bavaria, Jeanneau, Beneteau, Dufour, Hanse, Lagoon, Sunseeker und weiterer Hersteller. Neben rabattierten Bareboat-Charter Angeboten haben wir exklusive Luxuscharter-Yachten, die mit Skipper bzw. Crew gebucht werden können.
 
Sparen Sie gerne? Hier geht es direkt zu Yachtcharter Sonderangeboten mit 10% und mehr Rabatt. Alle Last-Minute-Angebote und Frühbucher-Discounts werden direkt durch die Anbieter in unserer Buchungsmaschine aktualisiert.
expand_moreread more

Welches sind die beliebteste Yachtcharter Reviere?

Vergleichen Sie Topangebote für Charteryachten in der Ostsee, Kroatien, Griechenland, Mallorca u.a. Ziele

Griechenland

Griechenland

1138 yachten
€ 665
Kroatien

Kroatien

997 yachten
€ 224
Spanien

Spanien

680 yachten
€ 750
Italien

Italien

634 yachten
€ 722
Deutschland

Deutschland

162 yachten
€ 537
Türkei

Türkei

140 yachten
€ 1070
Zeige alle Charterreviere
BVWSAKCYachtCheck-Certificationyachtpool

Welches sind die gefragtesten Charteryachten?

Die gefragtesten Segelyachten und Motorboote - Topbewertet mit Spitzen-Service

Welches sind die neuesten Yachten für den Charterurlaub?

Brandneue Yachtmodelle für einen komfortablen Charterurlaub mit Freunden oder Familie

Was muss man über Bootscharter wissen?

Kann ich auch ohne Bootsführerschein chartern?

Falls Sie keinen Sportbootführerschein besitzen, müssen Sie dennoch nicht auf einen Yachtcharter Urlaub verzichten. Viel Charterfirmen bieten die Möglichkeit einen Skipper zu engagieren, der ihr gechartertes Boot steuert. Es empfiehlt sich auch einen Skipper für die ersten Tage auf dem Wasser anzuheuern, falls Sie noch wenig Erfahrung als Bootsführer besitzen. Sie können dann unter Anleitung Ihre Kenntnisse weiter vertiefen und müssen die Verantwortung allein sogleich alleine tragen. Es gibt jedoch auch begrenzte Reviere, z.B. in Norddeutschland, wo die Miete eine Bootes ohne Führerschein möglich ist.  

Braucht man eine Charterversicherung?

Um Ihren Urlaub auf einem Charterboot sorglos verbringen zu können, lohnt es sich eine Skipperversicherung abzuschließen. Es lässt sich so z.B. die Kaution oder Haftungsrisiken versichern. 

Ist ein Einrumpfboot oder ein Katamaran die bessere Wahl für meinen Bootsurlaub?

Ob ein Einrumpfboot oder ein Katamaran die richtige Wahl für Ihren Charterurlaub ist, hängt von vielen Faktoren ab. Wichtig sind natürlich auch Ihre Vorlieben und Ansprüche für Ihren geplanten Urlaub auf dem Wasser. Auch das gewünschte Charterrevier kann bei der Auswahl des richtigen Yachttyps entscheidend sein. 

Soll ich eine Segelyacht oder ein Motorboot mieten?

Sie sind kein Segler und wollen lieber eine Motoryacht mieten? Kein Problem. Mit unserem YachtFinder können Sie genauso Motorboote von 5 bis 30 Meter Länge, als Bareboat bzw. als Crewed Yacht chartern. Die beliebtesten Reviere für Motorbootcharter im Mittelmeer sind Kroatien, Griechenland, Italien oder Mallorca chartern. In Deutschland sind vor allem die norddeutschen Seengebiete um Berlin und in Mecklenburg-Vorpommern für Motorbootmiete oder einen Urlaub auf einem Hausboot interresant.

Wie kann ich eine gute Charterfirma finden?

Eine bewährte Methode, ein gutes Charterboot von einem zuverlässigen Bootsvermieter für Ihren Urlaub zu finden, ist nach Kundenbewertungen zu schauen. Benutzen Sie einfach die Suchfunktion auf dieser Website und Sie werden feststellen, dass es in fast allen Segelrevieren bewertete Boote gibt. Falls Sie Zweifel haben, können Sie uns per Chat, Telefon oder E-Mail kontaktieren. Wir wissewn, wo und mit wem Sie sicher ein Boot mieten und einen unbeschwerten Bootsurlaub verbringen können.
 

Welches sind die gefragtesten Hersteller von Charterbooten?

Weltweit gibt es mehr als 50 Werften, die Boote für die Vermietung herstellen. Die deutsche Werft Bavaria und die französische Gruppe Beneteau mit Jeanneau produzieren die meisten Einrumpfsegelboote für den Chartermarkt. Eine weitere große Segelyachtmarke ist Dufour. Bekannteste Katamaranhersteller sind Lagoon, Fountaine Pajot, Catana (Bali) und Nautitech.
 

Was ist eine Tagescharter?

In einigen Revieren, wie zum Beispiel dem Mittelmeer ist es auch beliebt, ein Boot nur für wenige Stunden bis zu einem Tag zu mieten. Solche sogenannten "Tagescharter" Angebote sind oft nicht online verfügbar - insbesondere, wenn das Boot nur für wenige Stunden gemietet werden soll. Für Tagescharterangebote kontaktieren Sie uns daher am besten direkt. Wir werden dann unverzüglich ein Angebot von einem unserer lokalen Charteranbieter einholen. Sollten Sie nicht den erforderlichen Bootsführerschein für das gewünchte Boot haben, kann der Vercharterer vor Ort meist einen Skipper gegen Aufpreis stellen.

Ist es besser eine nagelneue Yacht zu chartern?

Charterkunden tendieren dazu, nach neuen Yachten anzufragen. Dies ist prinzipiell verständlich, da man sich von einem neuen Design angezogen fühlt oder neugierig ist, neue Ausrüstungsgegenstände auszuprobieren. Darüber hinaus sagt einem der Verstand, dass eine nagelneue Yacht sehr wahrscheinlich in einem besseren Zustand ist, als ein Schiff, was bereits mehrere Charterjahre auf dem Buckel hat. Nichtsdestotrotz sollte man sich als Charterkunde bewusst sein, dass wenn man eine nagelneue Yacht chartert, folgende Risiken bestehen, die man nicht hat, wenn das Schiff bereits ein oder zwei Jahre alt ist:
  1. Viele Yachteigner finanzieren ihren Bootskauf. Wenn in letzter Minute mit der Finanzierung durch die Bank etwas schief geht, wird das bestellte Boot nicht geliefert, die bereits darauf gebuchten Charterwochen müssen storniert werden.
  2. Die gecharterte nagelneue Yacht kann nicht rechtzeitig von der Werft geliefert werden, da Produktionsverzögerungen eintreten.
  3. Auf der Überführung von der Werft zur Charterbasis passiert ein Unfall, welches das Boot schwer beschädigt. Charterausfall ist die Folge.
  4. Die erforderliche Charterlizenz kann nicht schnell genug zum Charterbeginn ausgestellt werden.
  5. Nagelneue Yachten haben gelegentlich auch mal Kinderkrankheiten, die bei der Qualitätskontrolle des Bootsbauers übersehen wurden. Diese kommen dann erst während der ersten Chartersaison ans Licht und beeinträchtigen dann u.U. das Urlaubsvergnügen.

Diese Punkte zeigen, dass es die sichere Wahl sein kann, ein bereits ein oder zwei Jahre erfolgreich im Charterbetrieb laufendes Schiff zu chartern.
 

TOP 10 Tipps zur Auswahl der richtigen Charteryacht

  1. Konzentrieren Sie sich bei der Auswahl des Bootstyps auf die Bedürfnisse Ihrer Chartercrew!
  2. Buchen Sie nicht einfach das billigste Charterangebot! Setzen Sie ein angemessenes Budget für Ihren Charterurlaub auf und bewerten Sie das "beste Angebot" darin!
  3. "Traumboote" sind früh ausgebucht - verlassen Sie sich nicht auf das Last Minute Glück!
  4. Wenn Ihr Budget knapp ist, ziehen Sie auch in Betracht eine ältere Yacht mit guten Kundenbewertungen zu buchen!
  5. Wenn Sie eine entspannten Charterurlaub wünschen, sollten Sie einen lokalen Skipper mieten!
  6. Über ein Boot weiß am besten sein letzter Skipper Bescheid. Lesen Sie dessen Kundenbewertung!
  7. Verlassen Sie sich nur auf Qualitätszertifizierungen, deren Anforderungen auch eingesehen werden können!
  8. Je erfahrener der Skipper und die Crew sind, desto weniger wichtig ist ein voll ausgestattetes Boot!
  9. Wenn Sie eher faul oder Segelneuling sind, nehmen Sie es locker und wählen ein Rollreff-Großsegel!
  10. Sollten Sie dennoch Zweifel haben, rufen Sie uns einfach unter +49-89-716 774 381 an.
Ausführlicheres zu diesen Ratschlägen können Sie in unserem Blogartikel Top 10 Tipps lesen. Weitere Artikel finden Sie hier.

 

Wir stehen Ihnen bei der Planung Ihres Charterurlaubs gerne zur Seite 


In jedem Fall können Sie unseren Experten für alle Fragen rund um die geplante Bootscharter anrufen (089 716 774 381) oder eine Anfrage per E-Mail stellen
Sie suchen nach Top Deals?

Nach Klicken auf den unten stehenden Button können Sie einfach Ihre Frage und Kontaktdaten eingeben. Wir melden uns umgehend zurück. Sie bekommen das beste Charterangebot direkt von uns.

Fragen Sie unsere Experten
Fragen Sie unseren Experten
Fragen Sie unseren Yachtcharter-Experten WeiterVielen Dank für die Anfrage. Unser Charter-Experte wird Sie innerhalb der nächsten Stunden (während der Geschäftszeiten) kontaktieren.